Montag, 25. Januar 2016

Zwei für immer von Andy Jones (Aufbau Verlag)

Das Buch wurde mir vom Aufbau Verlag vor Erscheinen zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

Rund um das Erscheinen des Buches und den Valentinstag wird es viele Aktionen geben, zum Beispiel bei LovelyBooks und dem digitalen Event "Herzenstage"

Über die Webseite des Aufbau Verlages könnt ihr eine Valentins-E-Card <--- *klick* verschicken

 
Zum Buch:

Fisher und Ivy sind beide im Filmgeschäft und lernen sich bei einem gemeinsamen Dreh kennen. Sie verlieben sich und verbringen die ersten Wochen im Bett. Fisher ist sich von Anfang an sicher, dass er Ivy liebt, wirklich liebt. Auch noch, als Ivy ihm nach einer langen Zeit, in der sie sich nach diesen 3 Wochen nicht gesehen haben, eröffnet, dass sie schwanger ist. Ob sie ihn allerdings ebenfalls liebt, da ist er sich anfangs nicht sicher.
Beide arbeiten viel und zu unterschiedlichen Zeiten, leben anfangs in zwei Wohnungen und haben kaum Gelegenheit, sich kennenzulernen.

 

Die Geschichte wird aus Fishers Sicht erzählt, vielleicht blieb Ivy mir deshalb immer etwas fremd. Es kam mir so vor, als wenn sie den Leser auf Abstand hält und ich konnte lange nicht einschätzen, wie ihre Gefühle gegenüber Fisher wirklich sind. Fisher ist einfach nur liebenswert, ehrlich und das, was man sich unter „einem guten Kerl“ vorstellt.

Fisher liebt Ivy, das ist das ganze Buch hindurch wirklich spürbar. Wie liebevoll er an sie denkt, sich um sie und das werdende Leben sorgt. Wie geduldig er ist, unfassbar, ich war beim Lesen Ivy gegenüber oft so ungeduldig und wollte sie aufrütteln. Er hingegen sucht und macht Kompromisse, nimmt sich zurück, ist für sie da. Irgendwann öffnet sich Ivy dann, endlich, dachte ich.

Wie Ivy und Fisher zusammenwachsen und nach einer Tragödie wieder zusammenfinden, wird mit leisen, ruhigen und verständnisvollen Worten erzählt. Unter allem liegt eine stille, aber stets spürbare Spannung, die mich das Buch nicht aus den Händen legen ließ. Es sind jede Menge Tränen geflossen.

Neben der Liebesgeschichte gibt es noch die Geschichte um El, Fishers besten Freund aus Kindertagen, homosexuell und an der Huntington-Krankheit erkrankt. Unheilbar und tödlich, verbunden mit geistigem und körperlichem Verfall. Die Szenen mit El sind berührend, voller Verständnis und Liebe. Auch noch, als Phil, Partner von El, den ihm von El gewünschten neuen Partner findet. Die Art von Els Tod passt einfach zu diesem wundervollen Buch und rundet die Story ab.

Insgesamt ein wirklich wunderschönes Buch, auch der Schreibstil des Autors macht es dazu. Andy Jones schreibt lebendig und abwechslungsreich. Das Buch war immer flüssig und angenehm zu lesen, mir sind weder Rechtschreib- noch Logikfehler, oder Fehler in der Zeichensetzung aufgefallen, ein großes Lob an das Lektorat. Die Satzmelodie war vorhanden und es gab nur dann Sätze, die mich atemlos zurückließen, wenn die Aussage das verlangte.



Produktinformation (Quelle aufbau-Verlag)
Titel: Zwei für immer 
Autor: Andy Jones
Translated by Teja Schwaner, Iris Hansen
Klappenbroschur, 432 Seiten
Rütten & Loening
978-3-352-00664-7
14,99 € *) Inkl. 7% MwSt.
Verfügbar ab: 25.01.2016


Von mir eine absolute Leseempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen